ausmalbilder pokemon pikachu kostenlos

Pikachu ist ein elektrisches Pokémon, das in Generation I eingeführt wurde.

Es entwickelt sich aus Pichu, wenn es mit hoher Freundschaft verbunden ist, und entwickelt sich zu Raichu, wenn es einem Donnerstein ausgesetzt ist.

pokemon ausmalbilder pikachu 2

In Alola wird sich Pikachu zu Alolan Raichu entwickeln, wenn er einem Donnerstein ausgesetzt wird.

Pikachu hat eine Gigantamax-Form.

In Pokémon Yellow weigert sich der Starter Pikachu, sich zu Raichu zu entwickeln, es sei denn, er wird gehandelt und in einer anderen Sicherungsdatei weiterentwickelt.

Pikachu ist im Volksmund als das Maskottchen der Pokémon-Franchise und eines der wichtigsten Maskottchen von Nintendo bekannt.

Es ist auch das Spielmaskottchen und Starter-Pokémon von Pokémon Yellow und Pokémon: Let’s Go, Pikachu!. Es hat zahlreiche Auftritte auf den Kisten der Spin-off-Titel gemacht.

Pikachu ist auch das Starter-Pokémon in Pokémon Rumble Blast und Pokémon Rumble World.

Pikachu ist ein kurzes, molliges Nagetier-Pokémon. Es ist mit gelbem Fell bedeckt und hat zwei horizontale braune Streifen auf dem Rücken. Es hat einen kleinen Mund, lange, spitze Ohren mit schwarzen Spitzen und braune Augen.

Jede Wange ist ein roter Kreis, der einen Beutel zur Stromspeicherung enthält. Es hat kurze Unterarme mit fünf Fingern auf jeder Pfote und seine Füße haben jeweils drei Zehen.

An der Basis seines blitzblitzförmigen Schwanzes befindet sich ein Stück braunes Fell. Ein Weibchen hat am Ende seines Schwanzes eine V-förmige Kerbe, die wie die Oberseite eines Herzens aussieht.

Es wird als Vierbeiner eingestuft, aber es ist bekannt, dass es auf seinen Hinterbeinen steht und geht.

Der Anime hat gezeigt, dass wilde Pikachu in Gruppen in Waldgebieten leben. Pikachu kommunizieren untereinander mit Quietschen und Schwanzschütteln als freundliche Gesten.

Im Anime ist bekannt, dass Alolan Pikachu sich gegenseitig begrüßen, indem sie aneinander schnüffeln und ihre Schwänze aneinander reiben. Elektrizität kann verwendet werden, um Nachrichten untereinander sowie mit anderen elektrischen Pokémon-Arten zu empfangen und zu senden.

Es hebt den Schwanz, um seine Umgebung zu überprüfen, und wird in dieser Position gelegentlich vom Blitz getroffen. Wenn Gruppen wachsen, können sie versehentlich Blitzstürme verursachen.

Pikachu-Futter für Beeren, das mit Strom geröstet wird, damit sie zart genug zum Essen sind. Ein sicheres Zeichen dafür, dass Pikachu an einem Ort lebt, sind verbrannte Grasflächen.

Es wurde beobachtet, dass Telefonmasten, Kabel und andere elektronische Geräte gegessen und manchmal zerstört wurden. Gelegentlich kann es unbeabsichtigt von Cramorant verschluckt werden. Während es erschrocken ist, sucht es nach Wegen, um letzterem zu entkommen.

Pikachu lädt sich auf, während er über Nacht schläft, obwohl Stress und Schlafmangel dies beeinflussen können. Es ist in der Lage, elektrische Entladungen unterschiedlicher Intensität freizusetzen.

Es ist bekannt, dass Pikachu Energie in seinen Drüsen aufbaut, die es abgeben muss, um Komplikationen zu vermeiden. Es ist auch in der Lage, Energie durch seinen Schwanz freizusetzen, der als Erdungsstab fungiert, und Pikachu-Kollegen mit Elektroschocks aufzuladen.

Pikachu kann sich auch selbst elektrisieren, um sein charakteristisches Volt Tackle zu verwenden.

Pikachu hat drei alternative Formen: Zum einen erschien das Cosplay Pikachu exklusiv in Pokémon Omega Ruby und Alpha Sapphire. Es ist immer weiblich, hat einen schwarzen herzförmigen Fleck am Ende seines Schwanzes und kann in einem von fünf Outfits gekleidet werden, die den fünf Wettbewerbsbedingungen entsprechen.

Die zweite Form ist Pikachu in einer Kappe, die als Event-exklusives Pokémon in Generation VII debütierte. Es ist immer männlich und hat acht Varianten, von denen jede einen von Ashs Hüten aus dem Anime trägt. Zusätzlich zu diesen beiden Formen sind viele andere Pikachu-Varianten in verschiedenen Medien erschienen.

Der letzte Partner Pikachu ist das Pokémon, mit dem der Spieler in Pokémon beginnt: Los geht’s, Pikachu!. Dieses Pikachu kann entweder geschlechtsspezifisch sein, hat höhere Basisstatistiken und hat Zugang zu Bewegungen, die normale Pikachu nicht haben.

Als Gigantamax Pikachu wird es größer und runder. Sein Schwanz wird länger und kann den gesamten Strom speichern, den er erzeugt. Dadurch leuchtet er hellgelb und wird so stark wie ein Blitzschlag.

Drei rote Wolken schweben um den Schwanz. Seine Kraft entspricht der eines Kraftwerks; Es ist jedoch schwierig, es in den Häusern der Menschen zu verwenden, da Pikachu nur für kurze Zeit in seiner Gigantamax-Form bleiben kann.

Pikachu ist das einzige bekannte Pokémon, das die Z-Move-Katastrophe einsetzen kann, während Pikachu in einer Kappe einen eigenen exklusiven Z-Move hat, 10.000.000 Volt Thunderbolt.

Partner Pikachu ist das einzige Pokémon, das Zippy Zap, Floaty Fall, Splishy Splash und die Partner Power Pika Papow verwenden kann. Pikachu ist das einzige Pokémon, das den Gegenstand “Lichtball” verwenden kann.

Gigantamax Pikachu ist das einzige bekannte Pokémon, das den G-Max Move G-Max Volt Crash verwenden kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *